info@buecher-doppler.ch
056 222 53 47
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Gesamt
0,00 CHF

Gestürzt

Angebote / Angebote:

Faktenreich und in lebendiger Sprache beschreibt P.B. Berghorn die tragischen Behandlungsmethoden der Epilepsie-Betroffenen, beginnend im alten Babylon bis hin zur Neuzeit, zeigt auf, dass Epilepsie stets auch eine soziale Krankheit war, an deren Ende überwiegend die Ausgrenzung durch die jeweilige Gesellschaft stand. Seine Geschichte der Epilepsie, berücksichtigt auch außereuropäische Behandlungsmethoden und Sichtweisen mit ein, etwa Ägypten, Indien und China, welches den historischen Horizont interessant erweitert.
Folgt in ca. 15 Arbeitstagen

Preis

21,90 CHF