info@buecher-doppler.ch
056 222 53 47
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Gesamt
0,00 CHF
  • Start
  • Polnisch Blut - erster Band

Polnisch Blut - erster Band

Angebote / Angebote:

Die junge, schöne deutsche Gräfin Xenia verachtet die Polen. Der polnische Graf und Sänger Janek Proczna wiederum verachtet die Arroganz der deutschen Aristokratie und verspottet sie mit seinem Künstlertum. Dadurch hat er am preußischen Hof einen schweren Stand und hat sich so mancher gegen ihn gerichteter Intrigen zu erwehren. Der erste Teil des zweibändigen Romans beginnt mit einer Beschreibung der Verhältnisse und Erfahrungen der Elterngeneration um dann mehr und mehr die Kinder ins Zentrum zu stellen, die aus ebendiesen Verhältnissen geboren wurden und mit ihnen zurechtzukommen und sich darüber zu erheben haben, allen voran die schöne Xenia. Ein spannender, und äußerst unterhaltsamer Roman über das deutsch-polnische Verhältnis im späten 19. Jahrhundert -und nicht zuletzt darüber, wie die Liebe alle Widerstände letztendlich zu überwinden vermag.Nataly (Natalie) Auguste Karline Amalie Hermine von Eschstruth (1860-1939, (Ehename: Nataly von Knobelsdorff-Brenkenhoff) war eine deutsche Schriftstellerin und eine der beliebtesten Erzählerinnen des Wilhelminischen Zeitalters. Sie schildert in ihren Unterhaltungsromanen in eingängiger Form vor allem das Leben der höfischen Gesellschaft, wie sie es aus eigener Anschauung kannte. Sie entstammte einer hessischen Familie und war die Tochter des königlich preußischen Majors Hermann von Eschstruth (1829-1900) und der Amalie Freiin Schenck zu Schweinsberg (1836-1914). 1875 durchlief sie eine Ausbildung in einem Mädchenpensionat in Neuchâtel in der Schweiz und bereiste später die wichtigsten europäischen Hauptstädte. Von Eschstruth schrieb Frauenromane, die in der Schicht der wilhelminischen Adelsgesellschaft oder bei hohen Hofbeamten spielen und erzählt dort fiktiv-biographische Geschichten. Das Umfeld der Romane ihrer Hauptschaffensperiode in den 1880er und 1890er Jahren vermittelt heute einen Eindruck von alltäglichen und historischen Details, vom Unterhaltungswert haben von Eschstruths Bücher nichts eingebüßt.-
Folgt in ca. 10 Arbeitstagen

Preis

17,90 CHF